Reale Beziehung

Viele klagen über bestehende oder fehlende Beziehungen. Real verhalten sich viele Menschen eher so, dass eine Beziehung unwahrscheinlicher wird.

samsung-nx100-10-06-2012-763
Beziehung, wo sie klappt

Beziehungsintelligenz

Beziehungsintelligenz meint die Kompetenz, Beziehungen zum wachsen und blühen zu bringen und zu leben. Beziehung bedeutet für Wolfgang Schneider auch bindungsfähig zu sein. Beziehung ist ein Spiel zwischen Ich, Du und Wir (Martin Buber; Das dialogische Prinzip).

Verhalten Sie sich so, dass Sie die Beziehung in ihrer Weise zu gestalten suchen?
Besteht ihre Beziehung auf dem Prinzip der Gleichheit oder auf Unterschiedlichkeit?

Im ersten Fall spiegeln sich Partner und ihre Interaktion ist symetrisch. Dabei spiegeln die Parter Schwächen wie Stärken, Härte wie Güte. Im zweiten Fall ergänzt das Verhalten des Partners das des anderen. Man spricht von komplementären Verhaltensmustern. Dabei verhalten sich die Partner in einem (kybernetischen) Kreislauf, wo das eine Verhalten das andere voraussetzt und auch zugleich bedingt.
Wenn manche NLP-Lehrer ausschließlich Speigeln betonen, verwenden sie den Bergiff sehr eng und haben nichts über symetrische und komplementäre Interaktionen und deren Phänomene begriffen. Die Technik funktioniert nur eingeschränkt und nur in einem trivialen System. Eingeschränkt deshalb, weil Beziehung mehr ist als nur eine Anwendung gewisse Regeln.

Bezeihungsintelligenz greift weiter: Lebenswissen, persönliche Haltung, soziale Ebene, Emotion, das Temperament.

Beziehung ist ein Spiel

In jedem menschlichen Kontext sind Mitteilungen (Verhalten sei auch eine Mitteilung) Bestandteil. Jede Mitteilung bedingt die nachfolgende Interaktion. Erinnern wir uns an das Axiom von Watzlawick: Menschen können nicht nicht kommunizieren. Bleiben wir bei der "Spiel-Metapher ". Ein Spiel setzt eine Regel voraus. Vorteilhafte Regeln für die Kommunikation festzulegen, erfdahren Sie zum Beispiel im ersten NLP-Practitioner-Wochenende (Axiome)

Analyse:
Was sind bei ihrem Beziehungsspiel die Regeln?
Spielen Sie das OK-OK-Spiel oder bevorzugen Sie ein anderes Spiel?

Auf Null-Summen-Spiele einzugehen, sprengt den Rahmen des Blogs, sind aber Bestandteil der Seminare "Macht der Sprache", "Wie man sich Feinde schaftt" und Seminaren für CEO`s und Unternehmer, wo es um Macht und deren Durchsetzung geht.

Spielregeln aufstellen:
Was wären Spielregeln für ihre Beziehung, die die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich eine Beziehung entwickelt, diese wächst und blüht?

Beziehung, neurobiologisch

Der Mensch ist auf Beziehung hin angelegt, postuliert der Neurobiologe und Psychologe Joachim Bauer.
Sicher haben Sie schon erfahren, wie schön es ist, gemeinsam zu lachen. Humor, Witz und Freunde (eine Form des stillen Lächelns) bewirken soziale Resananz. Das führt zu einem erhöhten Ausstoß von Dopamin. Dieses wirkt auf das menschliche Motivationsystem und aktiviert, weil es uns einfach gut tut. Das in unserem Kontext sicherlich nützlich, denn wer geht nicht lieber eine Beziehung mit einer Person ein, die ein wohltuendes Gefühl bewirkt.

Es gibt länger andauernde Beziehungen und Bekanntschaften, die nur kurz dauern, weil wir keine soziale Zugehörigkeit fühlen. Dieses Gefühl der Verbundenheit, das wir gemeinhin Vertrauen nennen und auf die Haltbarkeit der Beziehung Einfluss hat, bewirkt ein Botenstoff: das Oxytozin. Oxytoxin ist dabei sowohl Wirkung als auch Ursache von Bindungserfahrungen:
Es wird verstärkt hergestellt, wenn es zu einer vertrauenseinleitenden Begegnung kommt. Andererseits hat Oxytozin den umgekehrten Effekt, dass es Bindungen, die zu seiner Ausschüttung geführt haben, rückwirkend stabilisiert. Es erhöht die Bereitschaft anderen zu vertrauen (Joachim Bauer, Prinzip Menschlichkeit).

Was das für einen Businesskontext bedeutet, können Sie sich ausmalen. Auch hier erhebe ich meinen Zeigefinger und verweise auf Heinz von Foerster und seine Ausfühungen zur Ethik oder Ruppert Lay: Charakter ist (k)ein Handikap und die Businessseminare oder den Masterkurs des integrativen NLP, wo das Thema Ethik ständiger Begleiter ist.

Beziehung und Aggression

Die Aggression des Menschen versetzt ihn in die Lage, Beziehungen gegen Angriffe zu verteidigen und Störungen innerhalb der Beziehung zu regulieren. Das Wissen um die Aggression eröffnet Möglichkeiten, das Entstehen schwerwiegender und anhaltender Aggression in Beziehungen zu vermeiden und gegen zu wirken.

Wie Sie das machen, lernen Sie in den Seminaren der BS Akademie: Schwierige Gespräche führen, Streiten lernen, Masterkursen (NLP), personales Selbsmanagement, personale Konfliktkompetenz.

Beziehung und Ego

Am Beginn einer Beziehung stehen zwei Individuuen mit einer jeweils mehr oder minder ausgeprägten Persönlichkeiten.
Deshalb ist integratives Selbstmanagement die Basis, wo Sie ihre Persönlichkeit entwickeln, alterozentriertes Denken zu üben, lernen, sich zu entstressen, um offen auf den anderen Menschen zuzugehen und Zuhören als Basis einer gelingenden Beziehung üben. Ohne kommunikative Kompetenz, werden Sie die Gefühle und Zuwendung nicht so transportieren können, dass diese verstanden werden. Sie werden über den Rahmen einer kurzfristigen Bekanntschaft geschäftlich wie privat, nicht hinaus kommen. Eine langfristige Beziehung wird unwahrscheinlicher. Beziehung fängt beim Menschen an. Sich über den eigenen Sinn und sein eigenes Wesen bewusst zu werden, ist ein wesentlicher Baustein für eine gelungene Beziehung. Wer lediglich Formate und Techniken manipulativ verwendet, wird zunehmend vereinsamen. Oft treffe ich diese scheinbar geschäftlich erfolgreichen Menschen in späteren Jahren im Sinn- und Berunfungs-Coaching.

Wollen Sie an ihrer Beziehungfähigkeit arbeiten, erweitern Sie die personalen Bereiche:

Wertschätzung
Anerkennung
Zuwendung und Bindungsfähigkeit.


Sie werden jetzt den Zusammenhang zwischen den Blog-Themen von Wolfgang Schneider, den Ausbildungsgrundsätzen, dem von Wolfgang Schneider entwickelten Modell des Integrativen NLP und der Business Kommunikation entdecken und dass Wolfgang Schneider in seinen Ausbildungen mehr bei den Teilnehmerinnen und Teilnehmern erreichen will.
Wollen Sie mehr erfahren, besuchen Sie die Abendforen oder die ganztägigen Businessforen oder vereinbaren Sie einen Gesprächstermin, denn die Bewerber der BS Akademie durchlaufen ein Zulassungsvefahren, das die Integrität erkundet, um den hohen Standard zu halten und die begrenzten Plätze der kleinen Gruppen zu verteilen.

Für Einzelthemen zur Beziehung buchen Sie einen Coachingtermin: +49 175-5679685
Ich freue mich auf einen regen Austausch zum Thema Beziehung: schneider@bs-akademie.de