Flow

Geld allein macht nicht glücklich.Was macht ein Leben lebenswert und erfolgreich?

Im Seminar-Flow
Im Flow

Glücklichsein

30897 Bücher zeigt Amazon zum Thema Glücksbücher an. Gibt man Glück allein an, wird der Mensch mit über 79900 Artikeln beglückt. So scheint es Menschen immanent zu sein, nach Glück zu streben. Zum Glück für die vielen Menschen beglückenden Poeten, Wissenschaftler und vielen glückversprechenden Gurus.

Kaum ein Tag vergeht, wo nicht ein Webinar, ein Newsletter oder ein Seminar angeboten wird, Glück zu erfahren oder die Regeln des Glücks zu haben meint. Es ist einleuchtend, denn das Glücksgefühl, erzeugt Wohlbefinden, das durch körpereigene Botenstoffe bewirkt wird. Und welcher Mensch will sich nicht wohl fühlen? Dennoch scheint es mit dem GLück so eine besondere Bewandtnis zu haben. Kierkegaard meinte, dass die Tür zum Glück nach außen aufgeht. Dem Glück geht ein Grund und ein Bemühen voraus, meinte Victor Frankl.
Doch entgegen aller Weisheit, lassen sich die Menschen von der Ebbe (das meint die Seeligkeitsversprecher) aufs hohe Meer ziehen, getäuscht von dessen trügerischer Oberfläche. Sie schweifen fern ihrer persönlichen Heimat umher und vergessen sie dabei oft. Diese Einsicht ist nicht neu, denn das beschrieb Augustinus (354-430) schon in dem Büchlein "Über das Glück", dass man wissen solle, wann es an der Zeit sei, sich eine Pause zu gönnen. Wie ich meine, ein beglückendes Büchlein, das mehr hergibt als die vielen Regelversprechen der Bücher zum Glück.

So scheint es mir sinnvoll, sich mit Glück intensiver zu befassen, denn je mehr ich das Glück erstrebe, desto mehr entzieht es sich mir. Erst im Loslassen, mache ich mich bereit, dass das Glück in mich einziehen kann. Es ist wie das Siegelwachs, das erwärmt wird, damit sich das Siegel eindrücken kann.
Um das Thema pragmatisch anzugehen, bietet sich Mihaly Csikszentmihalyi an, der seit Jahrzehnten menschliche Glück erforscht und Kriterien fand, die das Erreichen eines Glücksgefühls erleichtern.
In diesem kurzen Zeilen, soll das Flowphänomen beleuchtet werden, dessen Wesen das sinngebende, erfüllende Glück ist, das sich bei der Erfüllung einer Tätigkeit ergeben kann.

Flow

Mihaly Csikszentmihalyi hat Pionierarbeit mit seinen jahrzehntelangen empirischen Forschungen zum Glücklsgefühl geleistet. Er will Glücklichsein, Kreativität und menschliche Erfüllung verstehen. Er nannte diesen Zustand, den die untersuchten Berufsgruppen beschrieben, Flow.
Flow sei einen besonderer Bewusstseinszustand im Sinne von Strömen und Fließen. Der Zustand oszilliert zwischen Langeweile und (Versagens-) Angst. Aus der Befragung von Menschen unterschiedlicher Berufsgruppen, die ihren Erfolg (Glück) beschrieben, machte er einige für den Flowzustand wesentliche Kriterien aus, die unten beschrieben werden.

Basisvoraussetzung für Flow

Ein zentrales Merkmal des Flow ist die Aktion. Um in den Flow zu kommen, muss der Mensch in diesem Bereich trainieren und üben, um eine hohe Meisterschaft zu erlangen. Erst dann kann das zu einem Zustand der Selbstvergessenheit führen. Er nennt einen Zeitrahmen von 10 Jahren, um das Handwerk zu erlernen. Dieses aktive Bemühen um eines Ziels wegen, beschrieb Victor Frankl und Alfried Längle ausführlich.

Bei vielen Menschen scheint es sich jedoch mit dem Streben nach Glück so zu verhalten wie mit der Suche nach dem Schatz am Ende des Regenbogens; vergessend die Frabenpracht des Bogens selbst. Wenn sie aufsehen, ist der Regenbogen verschwunden und mit ihm auch der Schatz. Wieder einmal hat man gesucht und nur das Licht am Ende des Tunnels geahnt, dabei den Lichtschalter im Nu zu suchen.

Sie sehen, dass es mit der Suche nach dem Glück es nicht so einfach erscheint, wie vielfach in simplifizierenden Regeln an die Hand gegeben wird. Die Aussagen an sich scheinen ja oft zutreffend, doch wie mache ich zum Beispiel Loslassen oder Klarheit?
Die menschlichen Voraussetzungen um sich einem sinnvollen und erfüllenden Leben zu nähern , trainieren Sie in zahlreichen Seminaren und Ausbildungen der BS Akademie. es wird aber keine fast food sein, sondern der Weg ist slow food. Im NLP Practitioner, wird auf das Thema im Rahmen bewusstseinsverändernde Techniken ausführlich darauf eingegangen und die kognitiven Effekte ebenso wie die hedonistischen (meint: Heiterkeit, Stärke, Zufriedenheit, Glücklichsein, Aisgeglichenheit und Wohlbefinden) dargestellt. Auch in dem Büchlein von Wolfgang Schneider zum integrativen Selbstmanagement zeigt er Wege auf.

Bedingungen des Flow

Mihaly Csikszentmihalyi kristalliesierte folgende Punkte heraus:

Completely involved inwhat we are doing - focused concentrated
a sense of ecstasy - of beeing outside everyday reality
great inner clarity knowing what needs to be done and how well we are doeing
knowing that the activity is doable -that our skills are adequate to the task
a sense of serenity no worries aubout oneself and a feeling of growing beyond the boundaries of the ego
timelessness- thorougly focused on the present, hours seems to pass by in minutes
intirinsic motivation whatever produces flow becomes its own reward


Wenn Sie die praktische Umsetzung erfahren wollen, verweise ich auf die zahlreichen Foren und Ausbildungen der BS Akademie.

Fazit

Ob ein Flow-Erlebnis zustandekommt und wie intensiv es ausfällt, hängt von der Balance zwischen Fähigkeiten und Anforderung ab. Der soziale Rahmen, das Arbeitsklima, das Können und Fähigkeitenniveau, die innerliche Klarheit und nicht zuletzt die körperliche Verfassung spielen eine Rolle.
Trotz der Komplexität der Faktoren aus unterschiedlichsten Wissensbereichen, stellt Flow eine interessante Variante der Bewusstseinsveränderung dar, die entgegen der Technik der Meditation statt dem passiven, mehr auf den aktiven Pol abzielen und so eine interessante Phänomene für den Alltag offenlegt.

Menschen im Flow, haben Davidson und seine Mitarbeiter (1976) bemerkt, dass bei der Versunkenheit in aktuelles Geschehen und Verschmelzung mit dem eigenen Tun, die motorischen Aktionen im Vordergrund standen und die visuellen Reize ausgeblendet waren. Das führt zu einer geringeren Ablenkung durch äußere Reize. Das ist eng mit dem Absorptionsvermögen verbunden.

Wie geht es?

1) Klar definierte Ziele
2) Balance zwischen Fertigkeiten und Herausforderung. Übersteigen die Fertigkeiten die Herausforderung, ensteht Langeweile oder sogar
Apathie, übersteigen die Herausforderungen die eigenen Fertigkeiten, baut sich Frustration auf.
3) Feedback

Abschließende Betrachtungen

Flow-Training (wie zum Beispiel im integrativen NLP) zeigt Menschen Entwicklungsfelder für die Persönlichkeitsentfaltung und beruflichen Erfolg auf. Es bringt den aktiven Blick in den Vordergrund und erweitert den passiven Fokus bei der Mediation oder Absorptionstechnicken. Viele Phänomene kennen wir aus dem salutogenetischen Ansatz oder den weitergehenden Erfolgbetrachtungen der BS Akademie, die Erfolg verwoben mit Kommunikation, Sozialität, Persönlichkeit und Sinn, sieht.

Nur so die These von Wolfgang Schneider, werden Sie Erfolg und Glück nicht als getrieben erleben, wo ein Hype den nächsten ablöst und in manischem Verhalten gipfelt.
Mihaly Csikszentmihalyi meint dazu, dass ab ein paar tausend Dollar über dem Existenzminimum, Glück sich anders definiert. Wenigstens diese Studie sollten die zahlreichen Erfolgs- und Glückspropheten einmal lesen, um dann zu bemerken, dass ihr Glücksregelwerk meistens daneben.
liegt.
Der Mensch mag mit dem Herzen wahrgenommen werden, das ist die Basis der BS Akademie.
Weitere Möglichkeiten des Trainings der Persönlichkeit, finden Sie in den Meditationen für Manager der BS Aakdemie, den Sensitivitätstrainings oder dem sinnvollen Umgang miteinander.

schneider@bs-akademie.de, 00491755679685
Ich freue mich von Ihnen zu hören.